Die DDR lebt weiter – zumindest im Supermarkt

Für Leute, die aus dem Westen kamen, muss das Einkaufen in DDR-Geschäften ganz schön abenteuerlich gewesen sein. Coca-Cola, Nutella, Mars, Nivea? Gab‘s alles nicht in der ehemaligen DDR, jedenfalls nicht offiziell. Statt dessen schuf das Land eigene Marken bzw. setzte die Produktion in Unternehmen fort, die ihren Standort auf DDR-Gebiet hatten. Von den insgesamt ca. 700 Marken waren einige mehr oder weniger originalgetreue Kopien bekannter Westmarken, daneben gab es aber auch authentische DDR-Produkte. Etwa 100 davon haben die Wiedervereinigung überlebt, so das Ergebnis einer 2012 veröffentlichten Studie – und eine Handvoll glücklicher Favoriten sind heute noch in den Supermärkten erhältlich.

Central Berlin Shopping
Einkaufen in der DDR. Quelle: Hubert Link

Continue reading

DRR Limited – Das Buch, das die Geschichte hinter Central Berlin erzählt

Jede Woche schreiben wir über das Leben am und um den Strausberger Platz in Berlin. Das ist heute anders. Heute geht es um ein Buch – nein – nicht ein Buch, sondern um DAS Buch! Das Buch über CENTRAL BERLIN.
Das Buch „DDR Limited“ von Stephan Schilgen und André M. Wyst erzählt von der bewegenden Geschichte der Gebäude am Strausberger Platz, der wegweisenden Architektur und einzigartigen Inneneinrichtung. Aber nicht nur das „Was war“ ist Teil des Bandes, sondern auch das, was aus den Gebäuden und Wohnungen heute geworden ist.

Central Berlin DDR Limited
Das Buch zum Projekt Quelle: Central Berlin

Continue reading

Berlinweh: Warum ich Berlin vermisse, sobald ich die Stadt verlasse

Berlin und ich haben uns in den letzten Wochen nicht sehr viel gesehen. Innerhalb von etwas mehr als einem Monat war ich in London, in den Niederlanden und in Hamburg. In der Zeit, in der ich weg war, habe ich Berlin vermisst. Reisen macht Spaß, aber ich liebe mein Leben und mein Zuhause. Und es ist mehr als das: Ich habe es richtig vermisst, einfach in Berlin zu sein. Nicht nur, auf meiner Couch zu sitzen, in den schönen benachbarten Vierteln spazieren zu gehen und auf guten Partys zu tanzen, sondern auch die Menschen, die Gebäude, die Berliner Atmosphäre. Ich möchte versuchen, zu beschreiben, was ich an Berlin vermisse, wenn ich weg bin.

Central Berlin Strausberger Platz
Wie kann man sich in so etwas nicht verlieben? Quelle: Daphne Damiaans

Continue reading

Wriezener Bahnhof – Vom Bahnhof zum Tanztempel

Bahnhof, Bürgerpark und Berghain – das Gelände des ehemaligen Wriezener Bahnhofs ist ein typisches Beispiel für die Berliner Stadtentwicklung. Nur wenige Minuten zu Fuß vom Strausberger Platz, zwischen Spree und Wohnhäusern, liegt dieses alte Bahngelände. Erst ein Bahnhof, dann stillgelegt und nun über die Jahre zu einem Bürgerpark und Gewerbegebiet umgewandelt.

Central Berlin - Wriezener Bahnhof
Wriezener Bahnhof 2005 Quelle: Andreas Steinhoff

Continue reading