Frühstücksführer für jede Laune

Frühstück. Früher war das mal die einzige Mahlzeit, über die ich mir nicht allzu viele Gedanken zu machen brauchte. An Wochentagen gab‘s Porridge, am Wochenende mal ein Croissant und ein weichgekochtes Ei, wenn mir nach etwas Besonderem zumute war. Dann bin ich nach Berlin gezogen, und auf einmal war das Frühstück mit die wichtigste Mahlzeit des Tages.

Das lag gar nicht unbedingt daran, dass ich ständig verkatert gewesen wäre. Sondern mir ist einfach nur ein Licht aufgegangen, wie unglaublich klasse ein gutes Frühstück sein kann. Pancakes, Avocado, frisches Müsli, leckere Käsesorten und Kaffee, der dem schlimmsten Morgenmuffel ein Lächeln entlockt – für mich stand fest: nie wieder Porridge. Wenn New York die Stadt ist, die niemals schläft, habe ich mal irgendwo gelesen, dann ist Berlin die Stadt, in der immer gerade jemand aufsteht. Irgendwo in Berlin wird also immer gerade gefrühstückt. In diesem Sinne – hier ist mein Frühstücksführer für jede Laune:

Central Berlin - Breakfast
Continue reading

Jenseits der Platte: die besten (?) DDR-Architekten

Bei DDR-Architektur denkt man spontan entweder an die stalinistischen Paläste an der Karl-Marx-Allee oder an die eintönigen Plattenbauten in Marzahn. Dass die DDR trotz aller staatlichen Bevormundung einige Stararchitekten hervorbrachte, die der Nachwelt echte Baukunstwerke hinterließen, ist vielen gar nicht bewusst. Deswegen möchte ich diesen Blogbeitrag dazu nutzen, drei bemerkenswerte Architekten aus der DDR vorzustellen.

Central Berlin - Nikolaiviertel
Nikolaiviertel. Bildquelle: picclicimg.com
Continue reading

DDR-Puppenstuben: Miniaturen als Zeitzeugen der DDR-Designgeschichte

Kaum jemand weiß es, aber in den Fünfziger- bis Siebzigerjahren waren DDR-Puppenstuben und deren Einrichtungen in der Bundesrepublik wahre Verkaufsschlager. Die Produkte befanden sich in jedem West-Versandhauskatalog und jedem zweiten Kinderzimmer, wo sie sich völlig unpolitisch mit anderem Spielzeug mischten. Das kam nicht von ungefähr: Die Miniaturen made in GDR hatten alle Finessen der damaligen Zeit und waren in jenem Stil gestaltet, den wir heute als Mid-Century bezeichnen und in Vintage-Sammlungen wie der Gallery Central Berlin oder auf Ebay suchen.


Berlin im Kleinformat Quelle: Elena Noeva / Shutterstock
Continue reading