DDR limited: Galerie Central Berlin eröffnet am Strausberger Platz

Am 19.3. ist es soweit: Die Galerie Central Berlin am Strausberger Platz wird feierlich eröffnet. Was Sie erwartet? Hier dreht sich alles um Architektur und Interior-Design der DDR!

Unbenannt


Interior-Designer Stephan Schilgen hat die Galerie gestaltet. Er setzt dabei auf ausgewählte DDR-Klassiker, die die damalige Wohnkultur widerspiegeln. Drei verschiedene Raumboxen ermöglichen den Besuchern, die Atmosphäre der DDR-Wohnkultur zu erleben. Dazu tragen nicht zuletzt typische Accessoires bei, wie ein Kronleuchter von Peter Rockel aus dem ehemaligen Bauministerium der DDR und Teile der Metalldecke der Nachtbar des Café Moskau. Ausgestellt in der Galerie werden unter anderem originale Möbel und Lampen aus der Anfangszeit der DDR.

432426544332
Ein Highlight der Eröffnungsparty: Der Bildband „CENTRAL BERLIN – DDR limited“ vom Gestalten Verlag wird vorgestellt. Die Autoren Stephan Schilgen und Andre M. Wyst bieten den Lesern hier ausgewählte Fotografien und spannende Fakten rund um das Interior-Design zu Zeiten der DDR. Sie haben Interesse? Hier können Sie Ihr Exemplar bestellen.

 

Außerdem sind Sie herzlich eingeladen, in der Galerie vorbei zu schauen. Die Öffnungszeiten sind:
Mittwoch bis Freitag 12-18 Uhr
Samstags und weitere Termine auf Anfrage unter:
Tel.:+49 (0) 30 27 58 34 67
Mail: office@centralberlin.de

Karte

So erreichen Sie die Galerie:
CENTRAL BERLIN – DDR limited – Gallery
Strausberger Platz 16-18
10243 Berlin
Homepage: www.centralberlin.de