Stimmt das eigentlich? 7 Mythen über die DDR

Vor fast 30 Jahren fiel die Mauer. Seitdem ranken sich allerlei Mythen und Vorurteile um den deutschen sozialistischen Staat. Doch wer sich genauer mit der DDR und dem Alltag der Menschen in jenen Jahren beschäftigt, wird bald feststellen, dass nicht alles stimmt, was man sich über die Deutsche Demokratische Republik erzählt. Stimmt’s oder stimmt’s nicht? Wir bringen Licht ins Dunkeln und räumen auf mit den hartnäckigsten Mythen über die DDR.


Bildquelle: tiefpics – photocase

Continue reading

Erfindungen der DDR: ein Land voller Ideen

Optimieren, tüfteln, erfinden – die Deutsche Demokratische Republik kann ohne Übertreibung als ein Land der Erfinder bezeichnet werden. Durch Einfallsreichtum und Erfindergeist versuchten Bürger der DDR, nicht nur fehlende Konsumgüter selbst herzustellen, sondern den industriellen und technischen Rückstand zum westlichen Ausland wettzumachen. Unabhängigkeit vom Westen, wirtschaftlicher Aufschwung und ein höherer Komfort im Alltag: Das waren die wichtigsten Gründe für den beachtlichen Innovationswillen in der DDR. Dieser lässt sich auch in Zahlen ausdrücken. Im Jahr des Mauerfalls waren rund 130.000 Patente beim Amt für Erfindungs- und Patentwesen der DDR gemeldet. In der sehr viel größeren Bundesrepublik belief sich die Zahl auf lediglich 70.000.


Bildquelle: mischkaarndti – photocase

Continue reading

Sport und Unterhaltung für die Massen – im Sport- und Erholungszentrum, SEZ

Es war das erste Spaßbad der DDR und ist ein wahrer Koloss: das 1981 in Ostberlin eröffnete Sport- und Erholungszentrum, kurz SEZ. Einst kreuzte sich an seiner Adresse die Leninallee mit der Dimitroffstraße, heute lauten die Straßennamen Landsberger Allee und Danziger Straße. Sport und Unterhaltung für die Massen sollten im SEZ Platz finden, und die Massen kamen: An Spitzentagen verzeichnete man hier 10.000 Besucher. In den ersten fünf Jahren kamen sagenhafte 16 Millionen. Es darf mit Fug und Recht gesagt werden: Das SEZ war für die Einwohner Ost-Berlins und DDR-Bürger landesweit von ähnlicher Bedeutung wie der Palast der Republik.


Quelle: skitterphoto.com, Unsplash
Continue reading

Strausberger Platz: Die Top-Locations für jede Gelegenheit

Der Strausberger Platz liegt im Herzen von Berlin. Von hier aus sind die besten Restaurants, Clubs und Sehenswürdigkeiten nur einen Katzensprung entfernt. Wenn Sie in Berlin zu Besuch sind oder am Strausberger Platz wohnen, sollten Sie den Orten, die wir Ihnen in diesem Artikel vorstellen, auf jeden Fall mindestens einmal einen Besuch abstatten…oder auch öfter, denn sie lohnen sich.

Ob historische DDR Architektur, Berliner Sehenswürdigkeiten oder Ausgehtipps für Tag und Nacht – hier werden Sie alles finden, was Sie rund um den Strausberger Platz erleben können:

Continue reading

Berlinale-Fieber im Kiez: In den Tilsiter Lichtspielen am Strausberger Platz

Alle Jahre wieder geht es in Berlin um die Bären: den goldenen Bären und seine silbernen Brüder, die heißbegehrten Filmpreise der Internationalen Filmfestspiele Berlin, kurz Berlinale genannt. Zehn Tage lang findet sich die deutsche und internationale Filmszene zusammen, um zumindest ein Bruchteil der insgesamt 400 Filme anzusehen, die im Rahmen des Festivals gezeigt werden. Die ganze Stadt ist im Kinorausch, Tickets sind heiß begehrt, und meist führt nur beharrliches Schlangestehen zum Erfolg.

Berlinale Collage
Berlinale Preisverleihung 2018. Bildrechte © Internationale Filmfestspiele Berlin / Velvet Creative Office

Continue reading