Start und Ziel: Strausberger Platz – Die Formel E rast über die Karl-Marx-Allee

Die Bilder mit Champagner, Mittelmeer und Rennwagen kennen wir alle aus Monaco. Das Fürstentum verwandelt sich zur Formel 1 in eine einzige Boxengasse. Die Plätze auf den Balkonen sind über Jahre ausgebucht und kosten ein Vermögen. 5.500 Euro müssen locker gemacht werden, um in der ersten Reihe zu sitzen. Viel Geld für brüllende Lautstärke, ein paar Sekunden, in denen die Boliden vorbeiflitzen und der nicht grade milde Geruch von Benzin, der einem in die Nase steigt.


Preview der Strecke für den E-Prix 2016 in Berlin. Quelle: Racingblog

Continue reading