Leben am Strausberger Platz – Daphne’s Best-of-Artikel

Das historische Gebäude-Ensemble am Strausberger Platz war für zwei Jahre das Zuhause unserer Blogautorin Daphne. Wie es dazu kam? Im Februar 2015 haben wir unsere „Central Berlin Wohnungslotterie“ ausgeschrieben.

Die Teilnahmebedingungen:
„Erzähle, warum gerade du an den Strausberger Platz gehörst. Was qualifiziert dich, welche Talente bringst du mit, was machst du sonst so im Leben? Zeige, dass du Teil einer Bewegung bist, die Berlin ausmacht: dynamisch, kreativ, unkonventionell, kommunikativ, vernetzt, kosmopolitisch.“

Der Gewinn:
Ein Jahr mietfrei im Herzen Berlins wohnen.

Daphne setzte sich gegen eine Flut an Bewerbungen durch und schrieb fortan regelmäßig Artikel für unseren Central Berlin Blog. Und: Sie ist gekommen, um zu bleiben. Zumindest für ein zweites Jahr. Und so wurde aus dem einem mietfreien Jahr auch noch ein weiteres. Aber alles hat ein Ende und so hat sich Daphne (zumindest vorläufig) in neue Abenteuer gewagt und Berlin verlassen…

Zu jedem Abschied gehört aber mindestens ein Best-of – und hier ist es: Daphne’s Top 10 Blogartikel, die ihr am meisten geklickt, geshared, geliked und kommentiert habt!

Continue reading

Ein ganz besonderer Besucher auf der Karl-Marx-Allee

In meinem letzten Blog habe ich über meine vielen Freunde geschrieben, die mich seit meinem Umzug nach Berlin schon in meinem neuen Zuhause besucht haben. Vor 55 Jahren, am 4. Oktober 1960, besuchte die Karl-Marx-Allee ein ganz besonderer Gast, mit dem meine Freunde wohl leider nicht mithalten können. Sein Name? Paul Robeson. Offiziell eingeladen von der damaligen DDR Regierung.

Continue reading

Das maßgeschneiderte Berlin ─ hier kommt jeder auf seine Kosten

Ich möchte gerne glauben, dass meine Freunde mich einfach nur unheimlich vermissen und deshalb alles tun, um mich zu sehen. Aber irgendetwas sagt mir, dass ich das Laken auf meiner Schlafcouch wahrscheinlich nicht ganz so oft wechseln müsste, wenn ich – sagen wir mal – nach Duisburg gezogen wäre. Man kann die Niederländer in zwei Gruppen von Menschen einteilen: Die einen, die Berlin einfach wahnsinnig lieben und die anderen, die noch nie hier waren, aber „schon immer mal hin wollten“. Beide Gruppen wissen, dass wir in unserer neuen Wohnung ein Gästezimmer in einem der zentralsten Orte der Stadt haben. Und von dem wollen sie Gebrauch machen.

Picture 1
Fotos vom Fotoautomaten – immer eine gute Idee zur Erinnerung

Continue reading

Die Alltagsüberraschungen Berlins

Ein Mädchen, das ich kenne – so holländisch wie man nur sein kann – ist vor einigen Jahren nach China gezogen. Ihr Freund war Chinese und ich bin sicher, dass sie ihn ein paar Mal besucht hat, bevor sie tatsächlich für den Rest ihres Lebens gen Osten gezogen ist. Doch kann ich mir vorstellen, wie viele Herausforderungen sie meistern musste, während sie versuchte, sich ein Leben auf der anderen Seite der Welt aufzubauen. Verglichen damit sind Deutschland und die Niederlande so gut wie das gleiche Land – selbst die Sprache ist ziemlich ähnlich. Dennoch habe ich in den Monaten, in denen ich nun schon in Berlin lebe, bemerkt, dass der Teufel im Detail steckt, wenn es um kulturelle und alltägliche Unterschiede geht. Deshalb habe ich hier für alle Berliner, denen nicht bewusst ist, wie speziell sie sind und für alle Nicht-Berliner, die keine Ahnung haben wie es ist, in dieser Stadt zu leben, einen kurze Überblick über alle Überraschungen zusammengestellt, die ich hier bereits erlebt habe.

photocasegfacala755839961
Quelle: Anweber / photocase.de

Continue reading

Strausberger Platz – Hipster Viertel von Berlin

Der Strausberger Platz wäre wohl kaum der Strausberger Platz ohne seinen Brunnen. Während der Winterzeit kann man ihn vielleicht leicht übersehen, aber im Sommer ist er ohne Zweifel das schlagende Herz des Quartiers. Nicht nur, dass die Wasserfontäne meterhoch in die Luft ragt: Wenn die Sonnenstrahlen im richtigen Winkel darauf treffen, kann man Regenbögen sehen und wenn der Wind sanft weht, verteilt sich ein leichter Nebel überall auf dem Platz. Ja, ich habe den Brunnen sehr genau unter die Lupe genommen. Ich habe sogar Menschen direkt am Rand der Wasserfontäne sitzen sehen oder im Gras davor picknicken. Im ersten Moment kam mir das ein wenig eigenartig vor…

Picture 1
Der schönste Brunnen Berlins

Continue reading